Warum in Ungarn investieren? - FirmaX Hungary Warum in Ungarn investieren? - FirmaX Hungary
Skip to content

Warum in Ungarn investieren?

Hier sind ein paar Gründe, warum professionelle und private Investoren gern ihr Geld in ungarische Immobilieninvestitionen einlegen:

  • eine sichere Marktwirtschaft, aber noch immer ein überdurchschnittliches Wachspotenzial
  • Sicheres und investorenfreundliches Rechtssystem
  • Grosse Vielzahl von Steuerstrukturen um das maximale Profit in der Investition zu schaffen
  • Durch die Geldmittel der Europäischen Union und der Regierung werden die berühmten Bereiche von Budapest ständig renoviert und die Infrastruktur wird fortlaufend modernisiert und ihre Kapazität erweitert
  • Ungarn und Budapest haben eine strategische Lage im Herz von Ost- und Mitteleuropa und funktionieren als eine wirtschaftliche Straßenkreuzung zwischen Ost und West, mit einer der wichtigsten Wasserstraßen Europas, die Donau, die das Land durchfließt.
  • Mit einer reichen und mehr als 1100 Jahrhundert alten Geschichte und Kultur, Ungarn hat hoch qualifizierte und motivierte Arbeitskraft und das ist einer der wichtigste Gründe, warum die Großunternehmen Budapest als ihre Regionalzentrum wählen.
  • Die Immobilienpreise sind in Budapest ungefähr 25% tiefer, als die Preise in Prag und Warschau, sowie 2-3 Mal billiger als die Preise in den bedeutendsten West-Europäischen Ländern.
  • Im September 2013, die EU hat eine Gesamtförderung von €25 Milliarden in Ungarn bis 2020 zu investieren um das Wirtschaftswachstum in dem Land zu beschleunigen.
  • Ungarn hat es vor den Euro in den nächsten ein paar Jahren einzuführen. Das wird kleinere Zinssätze, günstigere Hypotheken, mehrere Investitionen aus der EU in der Stadt bedeuten und infolge dessen werden die Preise einen Boom erleben.
  • Vergleichung der Durchschnittspreise neuer Wohnungen in EUR/ Quadratmeter (www.portfolio.hu; Oktober, 2017)
    • 1600-2500 EUR Budapest
    • 4000-6000 EUR Prag
    • 3000-4000 EUR Bukarest
    • 2500-3500 EUR Bratislava